StoryTeller - Das Online-Magazin von PAPSTAR
Zum vierten Mal in Folge und einmal mehr so facettenreich wie das Leben: Die (PAPSTAR-)Bilder des Jahres 2022. "BE A PAPSTAR" ist übrigens der Titel des standortübergreifenden Intranets. (Fotos: Redaktion, Grafik: Yvonne Reidt)
Bernd Born - 30.12.2022

Bilder eines Jahres (2022) Beim "Nachhaltigkeits-Marathon" gilt es Kontinuität und Glaubwürdigkeit zu wahren

Vermutlich bis ganz gewiss: "Kontinuität" dürfte in diesen aufreibenden und gefühlt ruhelosen Zeiten nun wirklich nicht allzu sehr in Verdacht geraten, auf der von der Gesellschaft für deutsche Sprache zusammengestellten Vorschlagsliste zum Wort des Jahres 2022 (den Zuschlag erhielt die Zeitenwende) gelandet zu sein. Und dennoch - mit "Kontinuität an den Tag legen" können wir bei PAPSTAR richtig was anfangen!

"Wir befinden uns inmitten eines Paradigmenwechsels hin zu einer nachhaltigen Wirtschaft", hat unser Chef Bert Kantelberg im Vorwort des jüngst veröffentlichten Nachhaltigkeitsberichts 2022, der sich übrigens erstmals und detailreich an der von den Vereinten Nationen verabschiedeten Agenda 2030 und den damit verbundenen 17 Sustainable Development Goals (SDGs, www.papstar.com/ueber-uns/nachhaltigkeit) orientiert, einen anschaulichen, an die Welt des Sports angelehnten Vergleich vorangestellt: "Haltung, Glaubwürdigkeit, Transparenz - Nachhaltigkeit ist ein Marathon, den man seriös angehen und laufen muss. Dazu gehören auch Geduld und Fokus auf die wesentlichen Ansatzpunkte, die man sich für die individuelle nachhaltige Transformation gesetzt hat."

PAPSTAR befindet sich, um im Bild zu bleiben, mitten auf der Strecke: Durchtrainiert und bestens vorbereitet, maximal motiviert, vor allem aber "gut unterwegs" und ambitioniert, den selbstformulierten Zielen - nennen wir sie die drei Säulen unserer Nachhaltigkeitsstrategie - Nachdruck zu verleihen: Material- und Produkt-Innovationen für unser aus Hygiene-, Gesundheits- und Sicherheitsaspekten nach wie vor unverzichtbares Einmalsortiment - rund 75 Prozent der Artikel sind aus nachwachsenden Rohstoffen wie Holz und Frischfaser-Karton, Palmblatt, Bambus, Zuckerrohr oder Maisstärke hergestellt - umsetzen, nachhaltige Geschäftsmodelle im Sinne einer zukunftsweisenden Kreislaufwirtschaft kreieren (bestensfalls mit der Bereitstellung von Sekundärrohstoffen) sowie Verantwortung für Klima und nachhaltige Wertschöpfungsketten fördern.

 

Bestes Argument bei jeglicher Diskussion

Kontinuität an den Tag legen ... ja, ganz bestimmt sogar; unvermindert in ZWANZIG23, an 250 Arbeitstagen und per se! Kontinuität steht für Glaubwürdigkeit, bringt Reden und Handeln in bestmöglichen Einklang und taugt so bei jeglicher Diskussion als das beste aller Argumente. 🙂


 

Wir dürfen uns zum Ende des Jahres bei allen Stakeholdern, insbesondere unseren Kunden, für Ihre Treue und das in uns gesetzte Vertrauen bedanken - wir werden alles dransetzen, Ihnen auch im neuen Jahr ein verlässlich-kontinuierlicher und umweltbewusster Partner zu sein!

DANKE 2022! Du warst alles in allem gut zu uns, aber jetzt müssen wir weiter! Bis zum ersten KLICK im neuen Jahr ... 😉

Haltung, Glaubwürdigkeit, Transparenz - Nachhaltigkeit ist ein Marathon, den man seriös angehen und laufen muss. Dazu gehören auch Geduld und Fokus auf die wesentlichen Ansatzpunkte, die man sich für die individuelle nachhaltige Transformation gesetzt hat.

Bert Kantelberg - 05.10.2022