StoryTeller - Das Online-Magazin von PAPSTAR

PAPSTAR aktuell: Normalbetrieb nach Hochwasserschäden wieder aufgenommen!

Zukunftsinitiative Eifel
Spott an, Ton ab: PAPSTAR-CEO Bert Kantelberg im Video-Interview für die Zukunftsinitiative Eifel.
Bernd Born - 05.10.2020

Zukunftsinitiative Eifel PAPSTAR für (Video-)Standortkampagne im Themenfeld "Nachhaltigkeit" ausgewählt

Was sollen wir sagen? Wir freuen uns sehr, dass die Zukunftsinitiative Eifel unter Federführung der Eifel Tourismus (ET) GmbH die PAPSTAR GmbH als prädestiniertes Unternehmen (Themenfeld: Nachhaltigkeit) für eine großangelegte, videounterstützte Standortkampagne ausgewählt hat.

Dazu hatten wir am Donnerstag Besuch von einem Videoteam der Mendiger Agentur MEID MEID + Partner um Dirk Meid und "Aufnahmeleiter" Lars May. Interviews zu PAPSTAR und PAPSTAR Solutions, Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen, geschlossene Wertstoffkreislaufe rund um Kompostierung (Kantinengeschirr) und Recycling, Nachhaltigkeits-Strategie, Hochregallager, Lkw-Flotte … - alles "im Kasten" (Bildergalerie). Hat richtig Spaß gemacht, jetzt sind wir wie ein Flitzebogen auf das fertige Filmchen gespannt, auch wenn noch etwas Geduld gefragt ist. Nach ersten Angaben der Kampagnenplaner ist die Ausspielung des Videos (Länge: ca. drei Minuten) für das erste Quartal 2021 geplant.

 

"Guter Botschafter für unsere Region!"

Warum PAPSTAR? "Zum Themenfeld 'Nachhaltigkeit' suchen wir ein Unternehmen aus unserem Kreis, dass wir als Positivbeispiel porträtieren können und fragen hiermit Ihre Bereitschaft zum Dreh einer professionellen Video-Reportage an", so Sarah Komp von der Stabsstelle Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen in einer Vorab-Mail an PAPSTAR-CEO Bert Kantelberg. Die Standortkampagne vereint insgesamt zehn Gebietskörperschaften, das Ministerium Ostbelgien und die Wirtschaftskammern der Region. "Wir sind überzeugt davon, dass PAPSTAR ein guter Botschafter für unsere Region und starker Partner für die Kampagne sein wird!", heißt es in besagter Nachricht weiter.

 

#standorteifel

Positiver Begleiteffekt: Neben der Präsenz in sämtlichen Medien rund um die Zukunftsinitiative Eifel (unter anderem www.standort-eifel.de sowie www.facebook.com/eifelstandort und www.instagram.com/eifelstandort) darf auch PAPSTAR das Video uneingeschränkt für sämtliche Kommunikationskanäle nutzen. Dazu wurde ein gemeinsames Storybord erarbeitet und umgesetzt; geplant ist noch eine abschließende Drohnen-Aufnahme.

Wir sind überzeugt davon, dass PAPSTAR ein guter Botschafter für unsere Region und starker Partner für die Kampagne sein wird!

Sarah Komp - 05.10.2020
Zukunftsinitiative Eifel
Standort Eifel: PAPSTAR mit Hauptsitz in Kall zählt mit europaweit nahezu 1400 Mitarbeitern, sechs internationalen Standorten (Spittal an der Drau in Österreich, Oosterhout/Nijmegen in den Niederlanden - Conpax/PAPSTAR, Lognes in Frankreich, Tarragona in Spanien, Alingsås in Schweden und Buk in Polen) sowie weiteren Vertriebspartnern in vielen europäischen Ländern zu einem der kontinental führenden Anbieter für Einmalgeschirr und Serviceverpackungen.
Zukunftsinitiative Eifel
"Den erfolgreichen PAPSTAR-Werdegang konnten wir über mehrere Jahrzehnte von der Eifel aus vorantreiben - eine sehr lebenswerte Region; wir können uns alle glücklich schätzen, hier arbeiten und leben zu dürfen", so CEO Bert Kantelberg unlängst in einem Interview für die Dienstleistungs-Genossenschaft (DLG) Eifel eG: "Diese Erkenntnis gilt es jetzt an junge Menschen - Stichwort Fachkräftemangel - weiterzugeben."
Zukunftsinitiative Eifel
Das offizielle Logo der Marke EIFEL - für diesen STORYTELLER-Beitrag einmalig freigegeben von Stephan Kohler, Qualitätsmanagement der Eifel Tourismus (ET) GmbH mit Sitz in Prüm. Herzlichen Dank dafür!