StoryTeller - Das Online-Magazin von PAPSTAR

"Wir können weiter 'liefern'", sagt Tarik Rose - und wir von PAPSTAR sind einfach nur froh und dankbar, dass wir dieses großartige Projekt mit unserem Nachschub an Suppenbechern "To Go", an passenden Deckeln, an auf Maisstärke basierenden Löffeln und an Blockbodenbeuteln aus Kraftpapier - alles biologisch abbaubar - weiterhin unterstützen dürfen. Und das jetzt schon in der siebten Woche!

Bernd Born - 12.05.2020

Nachschub an Suppenbechern "Und wir 'liefern' tatsächlich weiter an Obdachlose; das macht das Herz warm!"

Halbe Sachen sind nicht so unser Ding - von daher mussten wir nicht lange überlegen, als uns Juliane Peter, Kommunikations- und Marketing-Spezialistin im Team von TV-Koch Tarik Rose und seinem Hamburger Restaurant Engel, unlängst darüber informiert hat, dass sich der Vorrat an Suppenbechern, den dazugehörigen Deckeln, Löffeln und Blockbodenbeuteln für das gemeinschaftlich mit StrassenBLUES e.V. und dem Start-up recyclehero initiierte Projekt "StrassenSUPPE für Obdachlose" allmählich dem Ende zuneige.

Also Butter bei die Fische: Wir haben einmal mehr jeweils 2000 Stück von den für diesen Zweck als prädestiniert auserkorenen Artikeln "draufgepackt", um zu verhindern, dass die tolle Initiative für Wohnungslose in der Hansestadt zeitweillig hätte ausgesetzt werden müssen, weil in Zeiten des für die Gastronomie überlebenswichtigen gewordenen Außer-Haus-Geschäfts To-Go-Verpackungen über die Verhältnisse stark nachgefragt sind.

Zumindest sieben weitere Wochen sollten somit gesichert sein und da wir in jüngster Zeit des Öfteren nach diesen nachhaltigen Becherchen und dem sonstigen StrassenSUPPEN-Equipment gefragt worden sind, gibt's hier an dieser Stelle jetzt die entsprechenden Links:

 

Erfahrungsbericht von Nadine Herbrich

Zusammen mit der Videonachricht von Tarik Rose möchten wir noch einen kleinen Erfahrungsbericht von recyclehero-Mitgründerin Nadine Herbrich "mitliefern", der uns sehr beeindruckt hat: "Suppe verbindet! Am S-Bahnhof Altona ist der Startpunkt jeder 'Straßensuppen-Tour', die uns dann fast immer über die Große Bergstraße zur Reeperbahn, Richtung Innenstadt und über die Mönckebergstraße zum Hauptbahnhof führt. Bis auf wenige Ausnahmen hatten wir wunderbares (für Hamburg untypisches) Wetter und die Touren sind zu einer schönen Alltagsroutine geworden. Das Beste aber: Mit jeder Tour lernen wir einzelne Menschen und ihre Geschichten besser kennen und bauen eine zarte Verbindung zu ihnen auf. Das Projekt StrassenSUPPE verändert nachhaltig unseren Blick auf Hamburgs Straßen und die Menschen, die auf ihnen leben. Dafür sind wir dankbar." Wie heißt es abschließend doch so schön: "No more words needed!"

Zur kompletten Story rund um das Gemeinschaftsprojekt von TV-Koch Tarik Rose (Restaurant Engel) mit StrassenBLUES e.V. und dem Start-up-Unternehmen recyclehero geht’s direkt hier: www.papstar-storyteller.de/warme-suppen-fuer-obdachlose; zum Bonus-Material hier: www.papstar-storyteller.de/strassensuppe-hamburg

 

Über das Hamburger Start-up recyclehero

recyclehero übernimmt die Entsorgung von recyclebaren Wertstoffen (Altglas, Altpapier) sowie die Rückgabe von Pfandflaschen für Betriebe & Privathaushalte. Durch die Beschäftigung schwer zu vermittelnder Arbeitsloser (zum Beispiel Geflüchtete und Langzeitarbeitlose) werden durch das Start-up recyclehero (www.recyclehero.de) Arbeitsplätze für sozial & finanziell Benachteiligte ("unsere Heroes") geschaffen.

Das Beste: Mit jeder Tour lernen wir einzelne Menschen und ihre Geschichten besser kennen und bauen eine zarte Verbindung zu ihnen auf. Das Projekt StrassenSUPPE verändert nachhaltig unseren Blick auf Hamburgs Straßen und die Menschen, die auf ihnen leben. Dafür sind wir dankbar.

Nadine Herbrich - 12.05.2020
Nachschub an Suppenbechern
StrassenBLUES e.V. unterstützt Wohnungs- und Obdachlose.
Nachschub an Suppenbechern
Wild Chili con Carne - so sieht sie aus, eine StrassenSUPPE des Hamburger TV-Kochs Tarik Rose; ca. 75 bis 90 werden mit Hilfe von recyclehero tagtäglich an die Obdachlosen in der Hansestadt verteilt. (© Tarik Rose)
Nachschub an Suppenbechern
"... weil wenn man da auf der Straße steht und es kommt jemand an und sagt, 'das war die beste Suppe meines Lebens' - ich meine: Das hilft auch in schweren Zeiten!" Beides kommt direkt von Tarik Rose, also Zitat und Foto. ;-)