StoryTeller - Das Online-Magazin von PAPSTAR

Die PAPSTAR GmbH ist seit nunmehr vier Jahrzehnten ein Flaggschiff-Unternehmen des Kaller Industriegebiets und bekennt sich als kontinentaler Anbieter für Einmalgeschirr und Serviceverpackungen, Tisch- und Raumdekorationen (Gedeckter Tisch) sowie Einmalprodukte für Haushalt, Profiküche, Hygiene und Altenpflege seit jeher zu ihren Eifeler Wurzeln. Weitere internationale Standorte der PAPSTAR-Gruppe sind Spittal an der Drau in Österreich, Oosterhout/Nijmegen in den Niederlanden - Conpax/PAPSTAR, Lognes in Frankreich, Tarragona in Spanien, Alingsås in Schweden und Buk in Polen.

Bernd Born - 19.01.2021

WIR. LEBEN. EIFEL. PAPSTAR unterstützt großes LEADER-Projekt: Standortkampagnen-Video (3:45) ist fertig

PAPSTAR als nominierter Botschafter einer liebens- und lebenswerten Region - nichts lieber als das! Und so freuen wir uns sehr über die heutige Premiere des Standort-Eifel-Kampagnenvideos im Themenfeld "Nachhaltigkeit". 3:45 Minuten mit geballten Informationen über ein kontinental (und darüber hinaus) agierendes Unternehmen, das sich nur allzu gerne zu seinen Eifeler Wurzeln bekennt.

Zum Hintergrund: Im Rahmen des LEADER-Projekts "Einführung der Marke Eifel - Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel" ist PAPSTAR von der Zukunftsinitiative Eifel unter Federführung der Eifel Tourismus (ET) GmbH sowie der ebenfalls involvierten Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen als prädestiniertes Unternehmen für eine großangelegte, videounterstützte Standortkampagne ausgewählt worden (www.papstar-storyteller.de/zukunftsinitiative-eifel).

 

"Die Eifel als Marke entwickeln!"

Das Kampagnen-Ziel lässt sich nach Auskunft von Stephan Kohler (Eifel Tourismus GmbH) in dem allgemeinen Bestreben, "die Eifel als Marke zu entwickeln", eingliedern. "Es gibt nicht nur einen guten Grund, in und mit der Eifel zu leben", so Kohler: "Abhängig von der jeweiligen Lebenssituation sind es immer wieder andere Standortvorteile für alle, die in der Eifel bleiben wollen und für diejenigen, die in die Eifel kommen wollen. Von der Berufsausbildung über die Arbeitswelt und eine mögliche Unternehmensgründung ist die Region auch ideal für Familien und für Menschen, die im Alter gut und sicher leben möchten."

Von entscheidender Bedeutung seien somit die Standort-Kriterien "Leben, Arbeiten, Entdecken", in deren Zusammenhang auch die vornehmlich in den sozialen Kanäle verwendeten Hashtags wie #wirlebeneifel, #1000tage (in Anlehnung an die geplante Kampagnendauer), #starkemarke oder #standorteifel gewählt worden sind.

Bleibt uns nur noch, ein großes Dankeschön loszuwerden - für eine rundum angenehme und jederzeit konstruktive Zusammenarbeit mit der von der Eifel Tourismus GmbH beziehungsweise der Zukunftsinitiative Eifel beauftragten Mendiger Agentur MEID MEID + Partner um Dirk Meid, Natascha Würden und den eigentlichen "Filmemacher" Lars May mit seinem Team.

 

Zusätzliche Reportage in Wort und Bild

Weitere Informationen zum Standort Eifel unter www.standort-eifel.de; die das Video begleitende Unternehmens-Reportage über PAPSTAR (in Wort und Bild) gibt's hier: www.standort-eifel.de/marke/standort/unternehmensreportagen/papstar

 

Kontakt

Standort Eifel - Kommunikation und Qualitätsmanagement: Stephan Kohler - c/o Eifel Tourismus (ET) GmbH, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Telefon +49 (0)6551 9656 33, E-Mail: kohlereifel.info, Internet: www.standort-eifel.de

 

 

Über die Zukunftsinitiative Eifel (ZIE)

"Eifel – Wir sind Zukunft" ist das Motto der Zukunftsinitiative Eifel. Mit gutem Grund: Denn über Ländergrenzen hinweg verbindet die Eifel Nordrhein-Westfalen mit Rheinland-Pfalz und Belgien zu einer Region mit bunter Vielfalt und einzigartiger Lage. Acht Landkreise (darunter der Kreis Euskirchen), Ost-Belgien, die Industrie- und Handelskammern wie auch die Handwerkskammern Aachen, Koblenz und Trier ziehen in der Eifel-Ardennen-Region an einem Strang. Zahlreiche Verbände und Initiativen unterstützen die aktive Netzwerkarbeit. Sie stärkt Wirtschaftsstandort und Wettbewerbsfähigkeit. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen profitieren davon.

Besondere Schwerpunkte legt die Zukunftsinitiative Eifel in den Handlungsfeldern Kultur & Tourismus, Wald & Holz, Landwirtschaft, Handwerk & Gewerbe sowie Technologie & Innovation. Außerdem befasst sie sich intensiv mit den Querschnittsthemen Daseinsvorsorge, Demografie, Energie & Klima, Fachkräftegewinnung und Mobilität.

 

Über das LEADER-Projekt

LEADER (englischsprachiges Akronym von französisch Liaison entre actions de développement de l'économie rurale, "Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft") ist ein Maßnahmenprogramm der Europäischen Union, mit dem seit 1991 modellhaft innovative Aktionen im ländlichen Raum gefördert werden. Lokale Aktionsgruppen erarbeiten vor Ort Entwicklungskonzepte. Ziel ist es, die ländlichen Regionen Europas auf dem Weg zu einer eigenständigen Entwicklung zu unterstützen.

Das LEADER-Projekt "Einführung der Marke Eifel - Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel" wird gefördert vom Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) - so investiert Europa in die ländlichen Gebiete. Dieses Vorhaben wird im Rahmen des Entwicklungsprogramms EULLE (Entwicklungsprogramm Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung) unter der Beteiligung der Europäischen Union, des Landes Nordrhein-Westfalen und des Landes Rheinland-Pfalz gefördert.

PAPSTAR ist sehr solide aufgestellt - sowohl von der Kapitalkraft als auch von den langjährigen Mitarbeitern her, so dass wir daran glauben, in der Zukunft gemeinschaftlich noch viele innovative Produkte und Dienstleistungen weiterentwickeln zu können.

Bert Kantelberg, CEO PAPSTAR GmbH - 19.01.2021
WIR. LEBEN. EIFEL.
Das 1998 entwickelte und seit 1999/2000 genutzt Eifel-Logo ist eine von der Eifel Tourismus GmbH beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) unter der Nummer 015 237 472 registrierte und geschützte Marke - für diesen STORYTELLER-Beitrag wurde es von Stephan Kohler, Qualitätsmanagement der Eifel Tourismus (ET) GmbH, offiziell freigegeben.
WIR. LEBEN. EIFEL.
Auch das aktuelle Titelbild von "Standort Eifel" auf facebook ist PAPSTAR gewidmet, dazu folgen am heutigen Dienstag das Kampagnenvideo und eine begleitende Reportage in Wort und Bild.
WIR. LEBEN. EIFEL.
Ein bekennender Botschafter für die Region Eifel: Bert Kantelberg, CEO der PAPSTAR GmbH und Vorstand der PAPSTAR Holding AG.