StoryTeller - Das Online-Magazin von PAPSTAR

PAPSTAR aktuell: Normalbetrieb nach Hochwasserschäden wieder aufgenommen!

Ein Stück Aufstiegsrasen für Business-Partner PAPSTAR: Herzlichen Dank, liebe VAU EFF ELLer, klasse Idee!

Bernd Born - 14.06.2021

Bundesliga-Rückkehr "Vonne Castroper" in die Eifel - VfL Bochum schickt ein Stück Ruhrstadion-Aufstiegsrasen

Currywurst-Schälchen für die "Echte" von Dönninghaus, ("Kommse vonne Schicht … wat Schönret gibt et nich!"), dazu Servietten und unsere auf Maisstärke basierenden VAU-EFF-ELL-Becher inklusive erprobtem Recyclingkreislauf: Man kann sich wohl ungefähr vorstellen, wie sehr wir uns mit dem VfL Bochum 1848 über die Zweitliga-Meisterschaft und die damit verbundene Rückkehr in die Beletage des deutschen Fußballs gefreut haben! Und wenn zur kommenden Spielzeit jetzt auch wieder Fans zugelassen werden, ist unsere Fußball-Welt wieder in Ordnung - zumindest halbwegs! ;-)

"Da is datt Dingen!", dazu das prägnante VfL-Logo: Der Inhalt des Kartons, der unlängst unsere Redaktion aus 44791 Bochum erreicht hat, hätte frischer nicht sein können. Ein frisch ausgestochenes "Aufstiegs-Grün" aus dem Vonovia Ruhrstadion, dem Original-Schauplatz des finalen 3:1-Heimsiegs gegen den SV Sandhausen und somit der langersehnten Bundesliga-Rückkehr nach elf Unterhaus-Spielzeiten (#sorryhatlaengergedauert). Mal ehrlich: Der VAU EFF ELL gehört einfach in die erste Liga, allein schon deshalb, weil "anne Castroper" Fuppes in Reinkultur zelebriert wird.

 

Rasen-Quadrat in Obhut des PAPSTAR-Gärtners

Ganz herzlichen Dank, eine "echt" tolle Idee; wir haben das Rasen-Kartönchen direkt an unseren Unternehmens-Gärtner Hubert weitergereicht, der übrigens auch für unsere Kompostiermaschine zuständig ist. Von daher sind wir zuversichtlich, dass das vom Ruhrpott in die Eifel verfrachtete Stückchen schon in Kürze wieder seine angestammte sattgrüne Farbe annehmen wird.

Weitere Informationen zum Recyclingkreislauf der PLA-Becher (Polylactide, auf Maisstärke basierend) im Vonovia Ruhrstadion gibt's hier: www.papstar-storyteller.de/vfl-bochum-1848-kullick, www.papstar-storyteller.de/vfl-bochum-1848

Der Clou am 'Nachhaltigkeits-Doppelpass' mit den Fans: PAPSTAR nimmt die sortenrein gesammelten Becher zurück, um sie im Anschluss logistisch effizient zu einem Recyclingunternehmen zu transportieren. Dort werden sie noch einmal final sortiert, gemahlen und gewaschen, um im Endeffekt als PLA-Pellets zur Herstellung anderer biobasierter Kunststoffe wiederverwendet werden zu können.

STORYTELLER - 10.10.2019
Her mit der "Felge": VfL-Aufstiegscoach Thomas Reis inmitten seiner Spieler.
Im stetigen Austausch: PAPSTAR-Key-Accounter Christoph Stahlhacke (li.) und Tim Kullick vom Partnermanagement des VfL Bochum 1848. (Foto: Bernd Born)